Nachrichten

Tarifabschluss bei DHL Express Germany

Tarifabschluss bei DHL Express Germany

7.5.2015 +++ In der Verhandlung über die Entgelttarife für die Beschäftigten der der DHL Express Germany GmbH wurde eine Tarifeinigung erzielt. 

Hiernach werden die Monatsentgelttabellen für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sowie für die beurlaubten Beamtinnen und Beamten um insgesamt 5,37 Prozent angehoben; in einem ersten Schritt zum 1. Oktober 2015 um 2,6 Prozent und in einem zweiten Schritt zum 1. Dezember nächsten Jahres um 2,7 Prozent. Damit erhalten bspw. Beschäftigte der Entgeltgruppe 3 Stufe 4 ab dem zweiten Erhöhungsschritt monatlich 139,99 Euro mehr Entgelt. Die Vergütungen der Auszubildenden steigen zeitlich und prozentual analog. Beschäftigte, bei denen die lineare Entgelterhöhung vollumfänglich auf die Besitzstandzulage angerechnet wird, erhalten zwei Einmalzahlungen von jeweils 500 Euro. Die Einmalzahlungen werden im November 2015 und im Januar 2017 ausgezahlt.

Beginnend ab dem 1. Mai 2015 beträgt die Laufzeit des Tarifabschlusses 26 Monate. Damit sind die Entgelttabellen erstmals zum 30. Juni 2017 kündbar.

Das Verhandlungsergebnis steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die ver.di-Tarifkommission.