Nachrichten

Tarifvertrag für Speditionen und Logistik in Berlin und Brandenburg

Tarifvertrag für Speditionen und Logistik in Berlin und Brandenburg

24.9.2015 +++ Für die Beschäftigten der Branche in Berlin und Brandenburg schloss ver.di einen Tarifvertrag.

Die Entgelte der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer steigen rückwirkend zum 1. September um 2,5 Prozent und zum 1. Oktober 2016 um zwei Prozent. In Brandenburg wird als Ost-West-Angleichung monatlich 20 Euro mehr gezahlt. Die Ausbildungsvergütung  in Berlin erhöht sich rückwirkend ab 1. September im ersten Ausbildungsjahr auf 630 Euro, im zweiten auf 690 und im dritten auf 750 Euro. Zum 1. Oktober nächsten Jahres gibt es monatlich zehn Euro mehr. In Brandenburg beträgt sie zum 1. September im ersten Ausbildungsjahr monatlich 600 Euro, 660 im zweiten und im dritten 720 Euro. Ab 1. Oktober 2016 gibt es monatlich 20 Euro mehr.

Der Tarifvertrag ist zum 31. Dezember 2017 kündbar und läuft 29 Monate.