Branche

Die gelbe Hand Wettbewerb 2020/21

Die gelbe Hand Wettbewerb 2020/21

 

Bereits zum 14. Mal schreibt der Verein Mach‘ meinen Kumpel nicht an! – für Gleichbehandlung, gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus e.V. den Wettbewerb „Die Gelbe Hand“ aus. Seit seiner Gründung vor über 30 Jahren engagiert sich der gewerkschaftliche Verein gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Rechtsextremismus. Damit ist er einer der ältesten antirassistischen Organisationen in Deutschland.

Der Verein ruft dazu auf, Beiträge gegen Rassismus und für Gleichberechtigung in der Arbeitswelt einzusenden. Teilnehmen können Mitglieder der Gewerkschaftsjugend, Schüler*innen Berufsschulen/-kollegs und alle Jugendlichen, die sich derzeit in einer beruflichen Ausbildung befinden, und zwar aus dem gesamten Bundesgebiet. Zum Beispiel: Azubis eines Jahrgangs mit ihren Ausbilder*innen, Klassenverbände an -Berufsschulen, Jugend- und Auszubildendenvertretungen (JAV), gewerkschaftliche Gruppen oder Initiativen. Gesucht werden Beiträge, die im Jahr 2019 und 2020 entstanden und bei keinem Wettbewerb prämiert worden sind. Der Einsendeschluss ist der 15. Januar 2021.

 

Hier geht's zum Wettbewerb  Die gelbe Hand