Branche

Sonntagsarbeit muss nicht sein

Sonntagsarbeit muss nicht sein

Amazon hat vor dem Bundesverwaltungsgericht (Entscheidung vom 27. Januar 2021 – 8C 3.20) eine Niederlage erlitten. Nachdem ver.di bereits in den Vorinstanzen erfolgreich gegen die Sonntagsarbeit in der Weihnachtszeit geklagt hatte, bestätigte nun auch das Bundesverwaltungsgericht dieses Urteil. Sonntagsarbeit kam bei Amazon nicht in Frage, da hierfür das Lieferversprechen von Amazon ursächlich war.

Auch in der Brief- und Paketzustellung gilt es Sonntagsarbeit zu verhindern: Durch das extrem gesteigerte Paketaufkommen während der Corona-Pandemie waren die Beschäftigten am absoluten Limit (wir berichteten) – und sind es immer noch. Sonntagsarbeit würde hier eine noch größere Belastung für die Beschäftigten bedeuten. Gerade, wenn Sendungsmengen und -gewichte förmlich explodieren und die Beschäftigten im Dauerstarkverkehr arbeiten, haben sie einen gemeinsamen freien Sonntag für Familie, Freund*innen, Hobbies oder schlicht zur Erholung verdient.

Daher gilt: Sonntagsarbeit – nicht mit ver.di!