Mitbestimmung

Daumen hoch für den Tarifabschluss

Deutsche Post AG

Daumen hoch für den Tarifabschluss

Unter dem Motto „Jugend Kompass – Gemeinsam finden wir den Weg“ navigierte die Gesamt- Jugend- und Auszubildendenvertretung der DP AG die Jugendvertreter*innen durch die Bundes-JAV-Konferenz 2020.

Bundes-JAV-Konferenz ver.di Bundes-JAV-Konferenz

 

Die Konferenz im Überblick

Wegmarkierungen am ersten Tag der Konferenz waren der Geschäftsbericht über die Arbeit der GJAV der letzten zwei Jahre, der Nachmittag am Kamin mit Thorsten Kühn (ver.di-Bundesfachgruppenleiter Postdienste), Dr. Thomas Ogilvie (Arbeitsdirektor und Vorstand Personal der Deutschen Post AG) sowie Thomas Koczelnik (Vorsitzender des Konzernbetriebsrats). Am zweiten Tag führten die Jugendvertreter*innen das Arbeitgebergespräch mit Martin Linde (Zentralbereichsleiter HR Deutschland) und Thomas Held, dem Vorsitzenden des Gesamtbetriebsrats.

Wichtige Themen

Mit ihren Gästen diskutierten die Jugendvertreter*innen am virtuellen Kamin betriebliche und gesellschaftspolitische Themen. Angesprochen wurden Probleme in der Ausbildung oder bei der Übernahme nach Abschluss der Berufsausbildung. Wichtig war es den Jugendvertreter*innen außerdem eine Einschätzung des Einflusses auf die Deutsche Post AG durch die Wahlen in den USA zu erhalten. 

Sorge bereitete den Interessenvertreter*innen Rechtsextremismus in der Gesellschaft. Dabei ist ein wichtiges Anliegen, Ausbildende für das Thema zu sensibilisieren.

Tarifabschluss 2020 – hurrah oder solala?

In ihrer „aktiven Mittagspause“ wurden die Teilnehmer*innen von ver.di über den Verlauf und das Ergebnis der Tarifrunde 2020 informiert. Die Erhöhung der Ausbildungsvergütung und Vergütung von Dualstudierenden von bis zu über zehn Prozent überzeugte die Jugendvertreter*innen. Auch der Corona-Bonus in Höhe von 150 Euro, der im November ausgezahlt wird, fand großen Anklang. 

„Den Tarifabschluss haben wir alle gemeinsam erreicht. Gemeinsam waren wir auf der Straße und haben von unserem Streikrecht Gebrauch gemacht. Auch für Auszubildende und Studierende ist der Tarifabschluss ein weiterer Schritt in die richtige Richtung!“ – Julia Klein, Vorsitzende Konzern-Jugend- und Auszubildendenvertretung.

Ihre Einschätzung des Tarifergebnisses zeigten die Interessensvertreter*innen per Selfies. Was bewirkt der gute Tarifabschluss noch? Duale Berufsausbildung und duales Studium bei der Deutschen Post AG steigern ihre Attraktivität. Damit führt der berufliche Weg entlang guter Ausbildungsbedingungen mit gutem Tarif und zur unbefristeten Übernahme.

Julias Resumée zur Konferenz? „Trotz aller Umstände in 2020 haben wir gemeinsam als Jugend, Zusammenhalt und Stärke bewiesen. Die 20. BJK war ein voller Erfolg!“