Tarif

Spedition und Logistik Bayern: Tarifabschluss erreicht

Spedition und Logistik Bayern: Tarifabschluss erreicht

In der Tarifrunde der bayerischen Speditions-, Transport- und Logistikbranche wurde am 19. November 2020 ein Abschluss erzielt.

Geld Tarif Pixabay.com Mehr Geld Tarif

Ausgehandelt wurde:

„In schwierigen Zeiten gelang ein Abschluss, der einen Reallohnzuwachs bedeutet und deutlich im vorderen Bereich der Tarifabschlüsse 2020 liegt.“

David Merck, Landesbezirksfachbereichsleiter Bayern
  • Ausschüttung einer Corona-Prämie in Höhe von 225 Euro im Dezember 2020 an alle Arbeitnehmer*innen und Auszubildenden. Teilzeitkräfte erhalten die Prämie anteilig zur Wochenarbeitszeit.
  • Eine lineare Lohnerhöhung von 1,4 Prozent zum 1. April 2021 und von weiteren 2 Prozent am 1. März 2022 an alle Arbeitnehmer*innen.
  • Erhöhungen der Ausbildungsvergütungen von 36 Euro pro Monat zum 1. April 2021 und von 37 Euro zum 1. März 2022. Auszubildende im ersten Ausbildungsjahr bekommen damit zum 1. März 2022 genau 1.000 Euro pro Monat. Prozentual bedeutet dies je nach Ausbildungsjahr bis zu 7,89 Prozent mehr Geld.
  • Die Laufzeit des Tarifvertrags beträgt 24 Monate.