Tarif

Tarifkommission beschließt Forderungen

Tarifrunde Deutsche Post AG

Tarifkommission beschließt Forderungen

40.477 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer haben sich in der Zeit vom 15.06. bis 31.07.2020 an der Mitgliederbefragung zur Tarifrunde Deutsche Post AG 2020 beteiligt. Damit ist diese Mitgliederbeteiligung bei der Deutschen Post AG eine der erfolgreichsten in ver.di. Danke an alle ver.di-Mitglieder für diese super Beteiligung. Die ver.di-Tarifkommission hat nach Auswertung der Befragung am 10.08.2020 unter Berücksichtigung der Ergebnisse dieser Befragung die Forderungen zur Tarifrunde Deutsche Post AG 2020 beschlossen.

Die gekündigten Entgelttabellen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer werden linear um 5,5 % bei einer Laufzeit von 12 Monaten erhöht.

Mehr als die Hälfte der Teilnehmer*innen der Umfrage halten die Forderung von 5,5% für in Ordnung. Und 43% konnten sich auch noch eine höhere Forderung vorstellen.


Die Vergütungen für Auszubildende und Studierende werden je Ausbildungsjahr monatlich um 90 Euro erhöht.

Darüber hinaus soll für die Beamtinnen und Beamten bei der Deutschen Post AG über die Fortschreibung der bis zum 31.05.2020 bestehenden Regelung zur Postzulage verhandelt werden.


"Die Befragung hat gezeigt, unsere Mitglieder erwarten eine deutliche und nachhaltige Tariferhöhung."

Andrea Kocsis, stellvertretende ver.di-Vorsitzende und Verhandlungsführerin

Der Post geht es wirtschaftlich gut. Der Konzern konnte sein Ergebnis in der Pandemie sogar deutlich steigern; daran haben vor allem die Beschäftigten der DP AG, die Briefe und Pakete bearbeiten, einen wesentlichen Anteil. Die Beschäftigten bewältigten in den letzten Wochen und Monaten bis zu 40 Prozent mehr Paketvolumen bei verstärkten Abstandsregeln und Arbeits- und Gesundheitsschutzmaßnahmen.

 

JETZT SEID IHR DRAN!


Die Deutsche Post AG erzielt Ergebnisse auf Rekordniveau und kann sich höhere Löhne leisten. Die Entgeltforderung von 5,5 % soll den Beschäftigten einen Anteil am wirtschaftlichen Erfolg und dem gewachsenen Wohlstand sichern. Die Ausbildung muss bei der DP AG gestärkt werden. Daher sollen die Vergütungen für Auszubildende und Studierende um einen Festbetrag von 90 Euro erhöht werden. Mit der Postzulage wird bei Postbeamt*innen die Besoldung an die der Bundesbeamten angeglichen. Daher muss die Postzulage über Mai 2020 hinaus fortgeschrieben werden.