Tarif

Tarifabschluss Baden-Württemberg

Tarifabschluss Baden-Württemberg

16.5.2018 +++ Beschäftigte der Speditions- und Logistikbranche in Baden-Württemberg erhalten insgesamt 5,8 Prozent  mehr Entgelt.

Für die Beschäftigten der Speditions- und Logistikbranche in Baden-Württemberg konnte ver.di mit dem Arbeitgeberverband Spedition und Logistik Baden-Württemberg e.V. (AVSL) in der zweiten Verhandlung zum Entgelttarifvertrag am 16. Mai 2018 ein Tarifergebnis erzielen.

Danach steigen die Entgelte der Beschäftigten zum 1. Juni dieses Jahres um 3,2 Prozent und in einem zweiten Schritt zum 1. April nächsten Jahres um 2,6 Prozent. Die Ausbildungsvergütungen werden zum 1. September dieses Jahres und zum 1. September nächsten Jahres um jeweils 40 Euro erhöht. Die Laufzeit des Tarifvertrages beträgt 25 Monate bis zum 30. April 2020. „Das ist ein sehr gutes Ergebnis und bringt den Beschäftigten deutliche Reallohnsteigerungen für die nächsten zwei Jahre“, sagte der ver.di-Verhandlungsführer Arnold Püschel.

Der Tarifabschluss gilt innerhalb Baden-Württembergs für ganz Württemberg sowie für Nordbaden. Der Tarifvertrag für Südbaden ist zum 30. Juni 2018 gekündigt.