© ver.di

Die ver.di-Forderungen an die Deutsche Post AG

  • 15 % mehr Gehalt für alle Tarifbeschäftigten
  • 200 Euro mehr pro Monat für Auszubildende und Dualstudierende
  • Laufzeit von 12 Monaten

Wir wollen für die Beam*tinnen bei der Deutschen Post AG die Fortschreibung der Postzulage vereinbaren.

Unsere Forderungen - Genau richtig!

 

Notwendig:

Die Forderung nach 15 % ist in der aktuellen Situation absolut notwendig. Im Oktober 2022 stand die Inflationsrate im Durchschnitt aller Haushalte bei 10,4 %. Die Zahlen belegen das, was wir jedes Mal spüren, wenn wir einkaufen gehen, wenn wir tanken wollen, wenn die nächste Rechnung kommt: wir brauchen mehr Geld im Portemonnaie!

Gerecht:

Unsere Forderung ist auch gerecht. Im Jahr 2021 hat die Deutsche Post DHL Group einen Rekordgewinn von 8 Milliarden Euro eingefahren. Im Jahr 2022 sieht es noch besser aus. Ohne eure Arbeit, gäbe es diese Gewinne nicht. Daher ist es nur gerecht, dass wir am Erfolg des Unternehmens teilhaben.

Machbar:

ver.di ist eine starke Gewerkschaft. Der Arbeitgeber wird nicht freiwillig die Löhne erhöhen, aber, wenn wir mit Geschlossenheit auftreten, kriegen wir es hin! Die Durchsetzung dieser Forderung ist machbar.

ver.di Kampagnen